Bluetooth Tastaturen von Microsoft

Microsoft ist vor allem als weltgrößter Entwickler und Hersteller von Betriebssystemen und Software bekannt. Auch im Bereich Hardware hat sich MS mittlerweile einen durchaus guten Namen gemacht. Um dem technischen Fortschritt genüge zu tun, hat Microsoft mittlerweile auch verschiedene Tastaturen im Portfolio, die sich via Bluetooth mit verschiedenen Empfängern verbinden und nutzen lassen. Die Microsoft Bluetooth Tastaturen bewähren sich überall dort, wo die Kabelführung schwierig oder aus ästhetischen Gründen einfach nicht erwünscht ist. Da es sich bei Bluetooth Tastaturen nur um einen Teilbereich des Tastaturangebots von Microsoft handelt, ist die Varianz der verschiedenen Modelle überschaubar. Die größten Unterschiede finden sich sowohl im Preis als auch im Handling und des Designs.

Besonders gute Konnektivität zu Betriebssystemen von Microsoft

Es liegt in der Natur der Sache, dass die Bluetooth Verbindungen zwischen den Tastaturen und Computersystemen besonders dort gut funktioniert, wo verschiedene Produkte von Microsoft miteinander verbunden werden sollen. Der primäre und damit wichtigste Grund dafür ist die Kompatibilität der Treiber mit dem Betriebssystem. Obwohl die Bluetooth Tastaturen von Microsoft in erster Linie dafür entwickelt werden, um mit anderen Microsoft-Produkten zu funktionieren, sind sie in der Regel auch an anderen Systemen nutzbar, die nicht von Microsoft direkt stammen. Prinzipiell funktionieren Bluetooth Tastaturen überall, wo ein Empfänger das Bluetooth-Signal empfangen und umsetzen kann.

Microsoft Einzeltastaturen und Kombinationspakete

Kabellose Tastaturen gibt es nicht nur als Einzeltastatur, sondern bei diversen Modellen auch als Kombinationspaket Tastatur & Maus. Besonders angenehm hierbei ist, dass sowohl Tastatur als auch Maus jeweils über Bluetooth mit dem Primärsystem verbunden werden und so keinerlei Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch entstehen kann. Die Kombinationspakete sind in der Regel ein wenig teurer als die einzelnen Produkte, passen aber technisch und auch optisch ideal zusammen. Man erspart sich eigene Suche nach passenden Ergänzungsprodukten und erhält eine aufeinander abgestimmte Technik, die sich perfekt in die bestehende IT-Landschaft einfügt.

Auf das Tastaturlayout achten

Beim Kauf einer Bluetooth Tastatur von Microsoft muss man unbedingt darauf achten, welches Tastaturlayout angegeben ist. Diverse Modelle sind sowohl als als US- und DE-Version erhältlich. Obwohl man natürlich auch eine Tastatur mit US-Layout an einem deutschen Betriebssystem nutzen kann, ist die Benutzung wenig komfortabel. Verschiedene Tasten sind dort nämlich anders angeordnet, als es beim deutschen Tastaturlayout der Fall ist.

Microsoft Bluetooth Tastatur als Einzel- und Kombipaket

Am besten lassen sich die Microsoft Bluetooth Tastaturen über die verschiedenen Verfügbarkeiten klassifizieren. Hier folgt nun eine Übersicht der geläufigen Modelle, getrennt in Einzeltastaturen und Kombipakete:

Bluetooth Tastaturen

  • Microsoft Arc Tastatur schnurlos schwarz
  • Microsoft T9T-00008 Sculpt Mobile Bluetooth Tastatur
  • Microsoft Bluetooth Mobile Keyboard 5000
  • Uvm.

Microsoft Kombinationspakete

  • Microsoft Wireless Desktop 3000
  • Microsoft Wireless Desktop 800
  • Microsoft Sculpt Ergonomic Desktop
  • Uvm.

Moderne Technik gepaart mit ergonomischem Design

Entsprechend dem technischen Standard können diese Tastaturen natürlich auch in Sachen Ergonomie durch aktuelle Erkenntnisse konzeptioniert werden. Bestimmte Formgebungen sind stellenweise wirklich gewöhnungsbedürftig – hat man sich aber einmal auf die neuen Formen eingearbeitet merkt man schnell, dass die Ermüdung wesentlich später eintritt, was für die neuen Designs spricht.